Klassisch
Aktuell
Die klassische Sparte
Pressestimmen
Gespielte Stücke
KlassischTheater in der Au
Sitemap | Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutzerklaerung | <
HomeKlassischBühnenflöheÜber unsPresse

Aktuell

Dame zu Dritt - Ein Kammerspiel
Frank Sporkmann

Regie: Sepp Käser
Rechte Drei Masken Verlag GmbH
Das Stück

"Drei uralte Männer treffen sich, wie seit vierzig Jahren, zum Damenspie. Aber es sind nur zwei Stühle vorhanden - früher gab es angeblich mal einen Hocker, aber niemand kann sich recht erinnern. Und spielen können immer nur zwei. Der Dritte, Korf, fühlt sich ausgegrenzt, unterdrückt und versucht mit einer List, einen Stuhl zu ergattern...Animositäten brechen auf. Ausserdem ist da die dunkle Geschichte von Korfs Frau, die ihm das Damespiel verboten hatte und vor vierzig Jahren starb. Korf beschuldigt plötzlich Silberstein, sie ermordet zu haben, was dem irgendwie schmeichelt. Aber all das bleibt offen, wie alles Vergangene. Schliesslich sind sie doch Freunde und wollen eigentlich Dame spielen. Wirklich? Auf dem Damebrett liegt eine dicke Staubschicht, offenbar Staub von Jahren. Als Korf sie wegbläst, entdecken sie, dass sie bisher immer weiss und schwarz verwechselt haben - "seit vierzig Jahren ein einziger Betrug"? Sollen sie daraufhin die Regeln ändern, so, dass schwarz beginnt? Sie stimmen ab, geheim...aber es fehlt die Erfahrung. Auch das macht sie nicht einig. "Es ist ein Spiel, nur ein Spiel" , mahnt Brotzki. Aber Silberstein fährt ihn an: "Es war noch nie ein Spiel, das weisst du seit vierzig Jahren."


Mitwirkende
BrotzkiJoachim Klingemann
SilbersteinHannes Steiner
KorfHubertus Janke
 
RegieSepp Käser
TechnikMartin Birk
Aufführungen

Nur die Aufführungen mit dem Kartensymbol werden vom Theater in der Au selbst organisiert. Deshalb können Sie für diese Aufführungen - durch Klick auf das Symbol - Karten elektronisch reservieren. Dies ist jeweils bis ca. 1 Tag vor der Aufführung möglich. Reservierungsbeginn ist am 1. Oktober 2022!
Telefonische Reservierung: 089/441 184 54 Zu den Spielorten

Freitag, 4. November 2022, 19:30
Einstein Kultur, Einsteinstr. 42, 81675 München
www.theaterinderau.de/reservierung, Tel. (089) 62286730
Samstag, 5. November 2022, 19:30
Einstein Kultur, Einsteinstr. 42, 81675 München
www.theaterinderau.de/reservierung, Tel. (089) 62286730